OGS Arbeitsgemeinschaften:

Projekte und AGs im aktuellen Halbjahr


 

Folgende Projekte und AGs können wir Ihren Kindern anbieten:

Montag

14.00 - 16.00 Uhr: "Tanz- AG"  Tanzangebot für Kinder aus den 3. -  4. Klassen!

Wer hat Freude am Tanzen?

Frau Vollono möchte euch einladen, auf leichte und spielerische Art und Weise verschiedene Tanzschritte auszuprobieren. Diese sollen nach euren Wünschen zu einem Tanz zusammen gefügt werden. Ihr dürft eure Kreativität ohne Grenzen ausleben. Und könnt euch auch mit selbst ausgedachten Schrittfolgen und Figuren einbringen. Wichtig ist, dass ihr euch gerne zur Musik bewegt! Bitte bringt dazu Gymnastikschuhe und Sportkleidung mit.

Beim Tanzen werden körperliche, geistige und soziale Kompetenzen gefördert.

Durch die spielerische und musikalische Arbeit werden  die Kreativität und die Phantasie angeregt. Die Kinder können so einen eigenen Stil ausbilden und ihre Ausdrucksfähigkeit und Präsenz prägen.

Im Vordergrund soll jedoch immer der Spaß an der Bewegung stehen.

Das Tanzangebot wird in der Turnhalle der Mosaikschule stattfinden. Deshalb werden die Teilnehmer/innen  um 14:00 von hier losgehen und werden gegen 16.00 wieder hier an der Schule sein. Sie können daher am Montag nicht am Lernatelier teilnehmen.

Denkt bitte an wetterfeste Kleidung und an eine Trinkflasche!

15.00 - 16.00 Uhr: "Teestunde"

Frau Kessel-Domnik wird wieder die Teestunde leiten.  

Tee trinken heißt sich entspannen. Mit einer warmen Tasse Tee in der Hand und in einer gemütlichen Atmosphäre lässt  sich viel besser über alltägliche Dinge, die euch bewegen, reden. Die Teestunde bietet den Kindern die Möglichkeit, sich in einem intimen Kreis einmal einfach auszusprechen und sich vielleicht Probleme von der Seele zu reden oder aber auch neue Ideen oder Verbesserungen in der OGS zu besprechen.

15:00 – 16:00 Uhr: "Fischer – Technik“  -  für Schüler/innen aus den 3. und 4. Klassen

Wo sind unsere kleinen Maschinenbauer, wer hat Spaß am  Konstruieren, am Entwickeln und Bauen? Viele von euch haben sich gewünscht, dass die  Fischer- Technik – AG wieder stattfinden wird. Frau Siegwarth wird sich mit euch auf diese spannende Entdeckungsreise begeben. 

 

Montag – Donnerstag 

15:00 – 16:00 Uhr: „Offene Kreativwerkstatt“

Die offene Kreativwerkstatt bietet  Frau Ordelmans für euch täglich (außer freitags) um 15:00 Uhr an. Jedes Kind, welches Spaß am Werken oder Basteln hat, ist herzlich willkommen. Es ist eine offene Werkstatt, ihr müsst euch also nicht anmelden und ihr müsst dann auch nicht regelmäßig teilnehmen. Schaut herein und entdeckt, was an den einzelnen Tagen gerade Thema ist oder bringt eigene Ideen oder Wünsche mit, die ihr mit Frau Ordelmans besprechen könnt.

 

Dienstag:

15.00 – 16.00 Uhr: "Spiele für draußen"

In dieser AG werden die Kinder sich unter der Leitung von unserer BFDlerin Frau Raffaela Wunsch, die eine Fortbildung zum Thema Erlebnispädagogik gemacht hat gegenseitig Spiele beibringen, die man im Freien alleine, mit wenigen oder vielen Spielpartnern spielen kann. Diese Spiele benötigen keine lange Vorbereitung und kein ausgefallenes Material, sodass die Kinder in den Freispielzeiten und Pausen unabhängig darauf zurückgreifen können. Nur bei Glatteis und viel Regen findet dieses Angebot drinnen statt.

15.00 - 16.00 Uhr: "Entspannung“  -  für Kinder aus den 3. und 4. Klassen

Konzentration ist keine Frage des Willens, sondern das Ergebnis einer gelungenen Kombination aus Motivation, Selbstorganisation und Lerntechniken, basierend auf einer Ausgeglichenheit von Körper, Geist und Seele. Im Unterricht, wie auch in vielen anderen Bereichen des Lebens, ist mangelnde Konzentration ein großes Problem. Unter der Leitung von Frau Vollono  werden die Kinder auf spielerische Art – durch Rätsel und Denkaufgaben, Meditation, Bewegungsangebote und vielem mehr – lernen, ihre Konzentration zu steigern und zu fördern. Weiterhin wird gemeinsam geübt, sich einer Sache gezielt zuzuwenden, dabei zu bleiben, Unwichtiges auszublenden, gerade zu sitzen, seinen Platz am Ende aufzuräumen sowie die Aufgaben in angemessener Zeit zu bearbeiten.  Bei Störfaktoren wie ständigem Zappeln oder Spielen mit  z.B. Stiften wird versucht, in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre diese zu besprechen und zu  minimieren. Die AG richtet sich an die Kinder der 3. und 4. Klassen. Frau Vollono wird diese AG im 2. Halbjahr für die Kinder der 1. und 2. Klassen anbieten.

15.00 - 16.00 Uhr: "Gesellschaftsspiele"

Schach, Dame, Halma, Mühle oder "Mensch ärgere dich nicht". Wer hat Lust zu spielen? Auch Spielen will gelernt sein. In dieser Spielstunde bei Frau Pötters können die Kinder in lockerer, spielerischer Umgebung Kontakte knüpfen, den Umgang mit Regeln einüben und soziale Kompetenzen erlernen (z. B. Frustrationstoleranz).

 

Mittwoch: 

15.00 - 16.00 Uhr: "Filz- AG"   -   für Kinder aus den 1. und 2. Klassen

Anders als in der Vergangenheit, als die Filzherstellung noch eine Notwendigkeit war, um Kleidung zum Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit herzustellen, ist das Filzen heute eine kreative und entspannende Freizeitbeschäftigung.  Frau Rech wird in diesem Halbjahr eine Filz- AG für die Kinder aus den 1. und 2. Klassen anbieten. Die Kinder werden die Techniken des Trockenfilzens sowie des traditionellen Nassfilzens kennen lernen und unterschiedliche Kunst- und Gebrauchsgegenstände  herstellen.

15.00 - 16.00 Uhr:  "Experimente"    -    für Kinder aus den 1. und 2. Klassen

hat Lust auf Spannung und Faszination beim Forschen und Experimentieren?

Frau Pötters wird mit euch in dieser AG Versuche mit Wasser, Luft und Feuer (Kerze) durchführen sowie auch mit Magneten experimentieren. In Einzel-, Gruppen- oder Partnerarbeit sollen  bestimmte Aufgaben und Rätsel gelöst werden. Durch genaues Beobachten und Deuten der Versuche lernt ihr die verschiedenen Eigenschaften der Stoffe kennen, die euch auch häufig im Alltag begegnen. Die Dinge, die ihr für diese Experimente benutzt, findet ihr auch zu Hause, sodass die Experimente jederzeit zu Hause mit euren Eltern wiederholt werden können.

In diesem Halbjahr wird die AG für alle Erstklässler und Zweitklässler, die bisher noch nicht daran teilgenommen haben angeboten.

15.00 - 16.00 Uhr: "Lesen und Rechtschreiben"

Wie in den letzten Jahren wird unsere Mitarbeiterin Frau Helga Schommer wieder eine AG im Bereich Lesen und Rechtschreiben für die Schüler/innen der 3. und 4. Klassen anbieten. Herzlich willkommen sind alle, die ihre Fähigkeiten im Lesen und Rechtschreiben verbessern wollen.

Ebenfalls am Mittwoch wird Frau Schommer auch für Schüler/innen der 1. und 2. Klassen unterstützende Angebote, Lese- und Rechtschreibhilfen  während der Zeit  des Lernateliers und in Absprache mit den Lernatelierleiter/innen anbieten.

 

Donnerstag :

13:00 – 13:45 Uhr und 15.00 – 15:45 Uhr

"Klangstraße" in der Musikschule "rhythm matters"

Dieses Angebot in Kooperation mit der Musikschule wird für 1.Klässler in einer neuen Gruppe von 15:00 – 15:45 Uhr stattfinden. Die Gruppe der 2. Klässler findet, wie im vergangenen Jahr,  von 13:00 – 13:45 Uhr statt. Die Verträge werden direkt mit der Musikschule gemacht. Die Koordination und die Wege übernehmen wir.

15.00 - 16.00 Uhr: "Näh – AG" 

Auch in diesem Jahr wird Frau Yaran als ehrenamtliche Mitarbeiterin wieder eine Näh- AG anbieten. Eingeladen sind alle Schüler und Schülerinnen, die gerne mit Nadel und Faden arbeiten möchten. Gemeinsam wird dann überlegt und geplant, wie dieses Halbjahr gestaltet werden soll.

15.00 - 16.00 Uhr:  "Textile Kreuz + Quer – Werkstatt"

Auch in diesem Jahr möchte Frau Deutschlaender wieder mit euch im textilen Bereich kreativ werden.

Hier könnt ihr eigene kleine Kunstwerke für euch gestalten. So könnt ihr z. B. durch "Mexikanisches Weben"  Traumfänger anfertigen oder mit Hilfe von Makrameeknoten Schlüsselanhänger sowie Spielzeug für Tiere herstellen. Durch das Fingerhäkeln  können Springseile entstehen, mit Stricklieseln werden es vielleicht Nadelkissen oder Täschchen. Mit einfachen Stickstichen können Bälle oder  Lesezeichen verschönert werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, kleine Gegenstände aus Filz herzustellen, Hampelmänner aus Pappe zu basteln und auch Stoffmalerei und Stoffdruck können eingesetzt werden …  der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Freitag:

13:30 – 14:15 Uhr: "Fußball -  AG"für Schülerinnen und Schüler aus den 1. und 2. Klassen

In diesem Jahr kooperieren wir wieder mit der Sportjugend Krefeld, die FSJler/innen für Sportangebote an Schulen  vermitteln. Über diesen Weg kommt Herr Fynn Ziemes zu uns, der  in zwei altersgetrennten Gruppen mit  fußballbegeisterten Kindern  Fußball spielen und trainieren will. Da er bereits Fußballangebote bei uns macht, konnten die Kinder ihn schon kennen lernen.  Die erste  "Spielzeit" richtet sich an die Schüler/innen  aus den 1. und 2. Klassen.

Beide AGs werden auf dem kleinen Schulhof  oder unter dem Dach der Pausenhalle stattfinden. Die Kinder sollten Turnschuhe für draußen mitbringen.

14.15 – 15.00 Uhr:

"Fußball - AG"für Schülerinnen und Schüler aus den 3. und 4. Klassen

Diese Spielzeit wird für die älteren  Fußballer/innen aus den dritten und vierten  Klassen angeboten. Nach Möglichkeit soll wieder eine Teilnahme am Sparda- Cup stattfinden.

14:00 – 15:30 Uhr:  "Theaterwerkstatt"  -  für Schüler/innen aus den 2. bis 4. Klassen

Wer bin ich? Was kann ich? Was wäre, wenn …? Diesen und anderen Fragen könnt Ihr mit Frau Ordelmans beim „so-tun-als-ob“, bei Darstellungs-, Wahrnehmungs-, Konzentrations- und Entspannungsübungen nachspüren. Wir werden uns mit dem Kinderbuch „In einem tiefen, dunklen Wald“ beschäftigen. In dieser Geschichte von Paul Maar lässt sich die hochmütige Prinzessin Henriette-Rosalinde-Audora absichtlich von einem Untier entführen, um von irgendeinem schönen, mutigen, starken Prinzen gerettet zu werden, aber es verläuft nicht alles nach ihren Wünschen und Plänen...

Theaterspielen bietet vielfältige Möglichkeiten der Entwicklung. So wird z. B. die Sprachentwicklung sehr unterstützt, und der kognitive Bereich wie auch soziale Kompetenzen werden durch die gemeinsame Weiterentwicklung des Stückes gefördert. Wahrnehmungsübungen stärken die Sinne und fördern Mitgefühl und Empathie. Darstellungsübungen und die Aufführung selber erfordern Mut und fördern Selbstvertrauen, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

14.00 -15.15 Uhr: "Snack – Mobil" -  für Kinder ab der 2. Klasse

Frau Deutschlaender wird auch in diesem Jahr wieder das „Snack – Mobil“ anbieten. So können sich hier wieder die Schüler und Schülerinnen ab der 2. Klasse melden, die Interesse daran haben kleine Snacks kennen und zubereiten zu lernen. Und die Kinder, die am  Freitagnachmittag noch in der Schule sind, können sich auf die Leckereien freuen.

AG's

Montag bis Freitag zwischen 13 und 16 Uhr
 
individuell wählbare Angebote für jedes Kind, halbjährliches Programm.